FANDOM


„Ich mache keine Deals. Ich mache Jagd auf Leute wie Sie.“

Aaron „Hotch“ Hotchner ist der Leiter der BAU-Einheit (Unit Chief) und der direkte Vorgesetzte der anderen Agents.

HintergrundBearbeiten

Hotchs Mutter ist aus Manassas, Virginia und ging aufs Mary Baldwin College. Er war vor seiner Versetzung nach Quantico in der FBI-Außdienststelle in Seattle tätig. Vor seiner Tätigkeit als Profiler war er praktizierender Staatsanwalt. Der Kampf seine Familie intakt zu halten war ein durchgehendes Thema der Serie. In der Episode Undercover fragt der Täter Vincent Perotta Hotch nach der Bedeutung von: „Wenn man in einem brutalen und gewalttätigen Haushalt aufwächst, ist es nicht überraschend, dass manche Leute später zu Mördern werden.“ Hotch antwortet ihm: „ manche wachsen heran, um diese Mörder zu fangen.“ Diese Aussage deutet daraufhin, dass Hotch in seiner Kindheit möglicherweise missbraucht wurde, aber dieses Thema wurde seither nicht mehr aufgegriffen. In der Episode Asche und Staub wird enthüllt, dass Hotchs Vater an Lungenkrebs starb.

PersönlichkeitBearbeiten

Hotchner war vor seiner Versetzung nach Quantico in einer FBI-Außdienststelle in Seattle stationiert. Davor arbeitete er als Staatsanwalt, doch es ist unbekannt wo er als Staatswanwalt arbeitete. Er hat einen Sohn mit seiner toten Frau Haley.  Hotchner konzentriert sich auf die Führung seines Teams. Er schien nie zu wanken oder seine Aufgabe aus den Augen zu verlieren. Allerdings trugen die Ereignisse rund um den Fall von Foyet (auch bekannt als "Boston Reaper") dazu bei, dass er sich vorrübergehend obsessiv und zielstrebig verhielt. Mit seiner Vorgesetzten Erin Strauss kriegt sich Hotchner mehrmals in die Haare. Nachdem Foyet Haley tötet, schlägt und prügelt sich Hotch so hart mit ihm, dass Foyet stirbt.

Staffel 1Bearbeiten

Haley ist zu Beginn der Staffel schwanger. Sie sind sehr glücklich miteinander. Dann wird ihre Sohn Jack auf die Welt gebracht.

Staffel 2Bearbeiten

Staffel 3Bearbeiten

Staffel 4Bearbeiten

Staffel 5Bearbeiten

In dieser Staffel verliert er seine geliebte Ex-Frau Haley Hotchner durch den Reaper. Hotch überlegt sich, ob er das Team verlässt und somit könnte er sich ganz seinem Sohn Jack Hotchner widmen. Er entscheidet sich dagegen, als er seinen Sohn bei einem Spiel beobachtet, wo der Sohn sagt: Daddy gewinnt immer. (im Gegenzug der Bösewichten).

Staffel 7Bearbeiten

Hotch lernt Beth beim Training für einen Triathlon im Park kennen. Sie trainierten gemeinsam und gingen oft Mittagessen. Am Valentinstag küssen sie sich zum ersten Mal und da fängt ihre Beziehung an. In Die größte Buße lernt Beth zum ersten Mal Jack und das Team kennen.

Staffel 8Bearbeiten

Staffel 9Bearbeiten

Während des Staffelauftakts wird enthüllt, dass Hotch die Position des BAU Abteilungsleiter angeboten wurde, die nach dem Tod von Erin Strauss durch John Curtis nicht neu besetzt wurde. Hotch erklärte diesen Sachverhalt seinem Team und bestätigte, dass er sich immer noch unsicher bezüglich einer Entscheidung sei. Nachdem das Team den aktuellen Fall in der darauffolgenden Episode aufklären konnte, waren der Generalstaatsanwalt und seine Mitarbeiter so beeindruckt, dass Hotch von der Liste möglicher Kandidaten für den Posten gestrichen wurde, sehr zu seiner Freude.

In Route 66 wird eine Teenagerin namens Samantha Wilcox von ihrem Vater, dem Ex-Gefangenen Eddie Lee Wilcox, entführt. Die BAU wird angefordert aufgrund der kriminellen Vergangenheit Wilcox. Während Hotch den Fall vorstellt und zusammenfasst fühlt er sich zunächst unwohl, woraufhin er in Ohnmacht fällt. Während er im Krankenwagen auf dem Weg ins Krankenhaus ist erfährt Rossi, dass er an inneren Blutungen leidet, die von den Stichwunden Foyets stammen, und er in den OP muss. Rossi übernimmt die Ermittlung während Garcia bei Hotch im Krankenhaus bleibt. Während des Eingriffs verursacht die Anästhesie, dass Hotch seine verstorbene Frau Haley und den Boston Reaper George Foyet sieht. Während Haley ihm sagt, dass Jack und Beth ihn brauchen und seine Zeit noch nicht gekommen ist, verhält sich Foyet fast schon freundschaftlich und umarmt ihn zum Abschied. Am Ende der Episode besuchen ihn Jack und seine Schwägerin Jessica im Krankenhaus.

Staffel 12Bearbeiten

Wegen Auseinandersetzungen am Set wurde Thomas Gibson gefeuert.

Er ist in den Folgen 1-2 noch in der Staffel zusehen.

NotizenBearbeiten

  • Der Charakter wurde nach dem US-amerikanischen Romanautor Aaron Edward Hotchner benannt, der wie Hotch eine Juristenschule besuchte.
  • Der Nachname Hotchner kommt aus dem Altniederländischen bzw. Niederdeutschen und bedeutet „gerechter Richter“ oder „der Objektive“
  • Zu Beginn der siebten Staffel wechselt der deutsche Synchronsprecher von Thomas Nero- Wolff zu Frank Röth.
  • Seine Waffe ist eine Glock 17, mit einer Glock 26 als Backup an seinem Knöchel.
  • Er ist, genau wie Penelope Garcia, Linkshänder.
    • Trotz dieser Tatsache trägt er seine Waffe und Backup in der rechten Hand.
  • Er traf Haley, seine Ex-Frau, bei einer Theatervorführung, woraufhin er sich der Theatergruppe anschloss, um sie näher kennen zu lernen (Die Suche - Teil 1).
  • Er wurde Jurist, um in die Fußstapfen seines Vater zu treten. Er wollte, dass sein jüngerer Bruder die gleiche Karriere einschlägt.
    • Es wurde bekannt, dass sie als Kinder recht wenig interagiert haben, da Hotch auf das Internat ging, als Sean in die erste Klasse kam.
  • Sein erster Fall als Teamleiter der BAU war der Boston-Reaper im Jahr 1998 (Allesfresser).
  • Er hört am liebsten das White-Album von den Beatles (Die Musik des Blutes).
  • Er scheint ein fundiertes Wissen über diverse Bibeltexte zu besitzen (Der Anrufer, Die Ehre der Familie).
  • Er tötete bislang drei Täter im Nahkampf (George Foyet in Der Reaper, James Heathridge in Des Teufels Bräute und Owen McGregor in Endspiel).
  • Er sammelte als Kind Münzen (Rot oder Blau)
  • In "Die Dunkelkammer" wird Aaron Trainer des Fußballteams seines Sohnes und Rossi unterstützt ihn dabei.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki