FANDOM



Anton Harris ist ein Mörder und Entführer aus Deutschland, der in die USA reiste, um seine Verbrechen zu begehen, und in der neunten Staffel von Criminal Minds auftrat.

HintergrundBearbeiten

Anton wurde am 18. Januar 1984 in Deutschland geboren und wuchs unter seinem ihm gegenüber missbilligenden Vater Aldor auf, der Unternehmen in diversen Länder besaß. Am 03. November 2009 starb seine Mutter Nicolette, eine Ärztin, aus unbekannten Gründen. Da seine jüngere Schwester Dana mehr Aufmerksamkeit als er bekam, wurde er eifersüchtig auf sie. Er wurde, anscheinend um seinen Vater zu beeindrucken, ein Medizinstudent, aber Dana rückte wieder in den Vordergrund, als auch sie anfing zu studieren. Anton schmiedete einen Racheplan, nicht nur, um von seinem Vater Aldor, sondern von der ganzen Welt wahrgenommen zu werden. Am 16. April 2013, ermordete er einen Mann namens Klaus Dietrich, nachdem er an ihm herumexperimentierte und eine Lobotomie an ihm durchführte. Zuvor implantierte er jedoch Kameras in seine Augen, wodurch er seine zukünftigen Verbrechen aufnehmen konnte. Als Dana in die Vereinigten Staaten nach Baltimore, Maryland ging, um die Johns Hopkins University als Studentin zu besuchen, folgte Anton ihr und betrat das Land am 12. Juni. In Erwartung auf den richtigen Zeitpunkt führte er seinen Plan am 15. Oktober aus, als er Dana und ihren Freund Sam Carter entführte und eine Augenoperation sowie Lobotomie an Sam durchführte, wobei er ihm kleine Aufnahmegeräte in die Pupille implantierte. Er ließ Sam tags darauf entkommen und wartete, bis er im Krankenhaus war.

HandlungBearbeiten

Als Sam im Krankenhaus ankommt und aufgrund der Lobotomie unfähig ist, mit den Ärzten und Polizeibeamten zu reden, richtet Harris eine Online-Verbindung mit der BAU ein, die die merkwürdigen Umstände der Attacke auf Sam untersuchen. Daraufhin führt er eine weitere Augenoperation durch, diesmal an seiner Schwester Dana, wobei er ihr ein weiteres Aufnahmgerät in die Pupille implantiert, woraufhin er eine Live-Schaltung startet und die BAU und die ganze Welt daran teilhaben lässt, wie er Dana mit der Lobotomie quält. Da Morgan fähig ist, auf andere Art und Weise mit Sam zu kommunizieren, gelingt es Garcia, Sam und Dana als die Opfer zu identifizieren. Garcia findet daraufhin heraus, dass Dana die Schwester von Anton ist und sie kann die beiden in einem verlassen Haus in der Nähe, wo Sam gefunden wurde, zu lokalisieren. Die BAU und die örtlichen Polizeibeamten kommen an dem Haus, an wobei sie Dana retten. Sie finden kurz nach ihr auch Anton, den sie verhaften, nachdem Hotch einen Trick anwendet: Er sagt Harris, dass Garcia seine Live-Schaltung abgebrochen hat, was bedeutet, dass die Leute weltweit nicht mehr sehen können, was er aufnimmt. In seiner letzten Szene wird er zum BAU-Hauptquartier in Quantico gefahren, wo er auf seinen Vater Aldor trifft, der ihn, ohne etwas zu sagen, mit kompletter Missblilligung anschaut. Cruz erwähnte später gegenüber Morgan, dass Aldor versuchte, Anton nach Deutschland zu überführen, was ihm jedoch nicht gelang.

ProfilBearbeiten

Glaubst du wirklich, dass sie jetzt kommen werden?

Modus OperandiBearbeiten

Als Harris Klaus Dietrich tötete, führte er eine Lobotomie an ihm durch, anscheinend, um zu experimentieren, bevor er ihn mit einem Schuss in den Kopf tötete. Als er Dana und Sam entführte und folterte, führte er eine Augenoperation an beiden durch, um eine Mini-Kamera in deren Pupillen zu implantieren. Er schaltete diese Geräte an, so dass die Menschen ihn von Sams und Danas Perspektive aus sahen. Er folterte zudem beide mit Lobotomien, was bei Sam dazu führte, dass er nicht mehr sprechen konnte.

Bekannte OpferBearbeiten

  • 2013:
    • 16. April, Berlin, Deutschland: Klaus Dietrich (eine Lobotomie an ihm durchgeführt, dann durch einen Kopfschuss getötet)
    • 15.-16. Oktober, Baltimore, Maryland, USA: Sam Carter und Dana Harris (beide entführt und durch die jeweilige Durchführung einer Lobotomie gefoltert):
      • Sam Carter (wurde freigelassen)
      • Dana Harris (seine Schwester; wurde gerettet)

NotizenBearbeiten

  • Harris spricht im Original englisch mit deutschem Akzent bzw. deutsch. Die Idee des Akzents wurde in der deutschen Fassung nicht aufgegriffen.
  • Er weist einige Ähnlichkeiten mit dem Serienmörder Robert Johnson aus Staffel 5 auf, in dem Sinne, dass beide ihre Verbrechen live aufnahmen und sie mit den Menschen weltweit teilten.

AuftritteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki