FANDOM


Clyde Easter ist der ehemalige Partner von Emily Prentiss während ihrer Zeit bei Interpol, der erstmals in der sechsten Staffel von Criminal Minds auftritt.

HintergrundBearbeiten

Staffel 6Bearbeiten

Staffel 7Bearbeiten

Das Spiel der Königin - Teil 1Bearbeiten

Clyde kehrt in dieser Episode zurück, wobei er preisgibt, was mit ihm nach der Befragung durch die BAU geschehen ist. Er assistiert Prentiss bei ihrem aktuellen Fall und gibt ihr wertvolle Informationen über die Täterin, die alle während eines Falls des JTF-12 in 2004 zusammengetragen wurden. Er erzählt ihr zudem, dass er befördert wurde und bietet ihr eine Stelle als Leiterin in London an und, dass das Team ihres ist, wann immer sie es will.

Das Spiel der Königin - Teil 2Bearbeiten

In dieser Episode ruft Prentiss Clyde an, nachdem es eine Explosion in der Bank gab, in der sich die Täterin eingenistet hatte. Er sagte ihr, dass er bedauert, was mit dem Team geschehen sei und fragt, ob es allen gut gehe. Zudem fragt er sie nochmals nach der Stelle in London, worauf sie antwortet, dass er schon immer ein schlechtes Timing hatte. Am Ende der Episode sieht man Prentiss trübsinnig ihre Teammitglieder betrachten, wodurch klar wird, dass sie den Job bei Interpol angenommen hat und die BAU endgültig verlässt.

AuftritteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki