FANDOM


Derek Morgan ist SSA und stellvertrender Unit Chief der BAU von der ersten bis zur siebten Staffel.

HintergrundBearbeiten

Morgan ist der Sohn eines afroamerikanischen Mannes und einer weißen Frau. Er ging an die Northwestern University, für die er ein Stipendium bekam. Bevor Derek Morgan zur BAU in Quantico ging, war er ein Polizist in Chicago. Er ist Spezialist für zwanghafte Verbrechen und war 18 Monate lang ein verdeckter Ermittler.

In der zweiten Staffel kommt heraus, dass er mit ansehen musste, wie sein Vater ermordet wurde, als er 10 Jahre alt war( in der letzten Folge 5 Staffel meint Derek sein Vater sei vor ihm erschossen worden, da war er 9) und er unter sexuellem Missbrauch litt. Kurzzeitig übernahm er die Führung des BAU-Teams anstelle von Hotch, als dieser zurücktrat. Er hat einen schwarzen Gürtel in Judo und besuchte beim FBI Selbstverteidigungsklassen. Er diente in einer Squad-Einheit.

Derek hat zwei Schwestern, Sarah und Desiree, und wuchs in einer harten Umgebung von Chicago auf. Im Alter von 10 Jahren wurde sein Vater, ein Polizist, erschossen. Nach dessen Tod kämpfte Derek viel in seiner Jugend, deswegen besitzt er Jugendvorstrafen. Er wurde unter die Fittiche eines Jugendzentrum Koordinators, Carl Buford, genommen. Buford fungierte als Ersatzvater für Morgan und half ihm sein Football Stipendium zu bekommen, allerdings missbrauchte Buford Derek sexuell, was Jahre später enthüllt wurde.

Als Teenager entdeckte Morgan die Leiche eines Junges, was ihn sehr berührte. Er sammelte Geld, um den Jungen einen Grabstein kaufen zu können. Jedesmal, wenn er nach Chicago zurückkam, besuchte er dieses Grab.

Dereks Vergangenheit holt ihn ein, als er vom Chicago Police Department für den Tod von dem Jungen und zwei anderen verantwortlich gemacht werden soll. Der leitende Detective (der Morgan auch während seiner Jugend mehrmals festnahm) hielt ihn für schuldig und benutzte ein BAU Profil angefertig von Jason Gideon (welcher nicht wusste das Morgan der Tatverdächtige war). Im Glauben daran, dass der wahre Mörder Derek als Täter darstellte, suchte das BAU Team in Morgans Vergangenheit und Leben nach Hinweisen um zu beweisen, dass er unschuldig ist.

Garcia fühlt sich dabei unbehaglich. Später stellte sich mithilfe von Morgan und einem Freund des letzten Opfers heraus, dass Buford der Täter ist. In der achten Staffel wird Morgan wieder von seiner Vergangenheit eingeholt. Ein Opfer von Buford wird zu einer Mörder. Derek muss deswegen seinen Peiniger treffen, um den Namen des Täters zu erfahren. In dieser Folge (Schau hoch in den Himmel) wird nebenei erwähnt, dass Morgan wegen Buford in die Therapie ging.

In "Das weite Meer" wird von Rossi erwähnt, dass Derek eine Cousine namens Cindi hatte, die Tochter seiner Tante Yvonne und seines Onkels Paul, die von einem Stalker verfolgt wurde. Der Stalker wurde von Morgan durch ein von dem Team erstelltes Profil gefunden, jedoch brachte er sich selbst um und es konnte nicht geklärt werden, ob er Cindi entführt und versteckt hatte. Tante Yvonne ruft Derek seit Cindis Verschwinden bei jedem Fall an, in dem nicht identifizierte junge Frauen gefunden wurden, bei der es sich um Cindy handeln könnte. Im Verlauf der Folge verhärtet sich der Verdacht, dass es sich bei einem der Opfer, deren Knochen auf dem Grund des Meeres gefunden wurden, um Cindi handeln könnte. Obwohl der Mörder sagt, dass er Cindi getötet hat, weiß Morgen, dass es nicht stimmt, da der Täter bei jedem Foto der Opfer den Namen und die Art der Entführung nennen konnte nur bei Cindi nicht. Jedoch sagt Derek seiner Tante, dass eines der gefundenen Opfer Cindi iat, damit sie endlich damit abschließen kann. In der siebten Staffel entdeckt seine Schwester aus Zufall jedoch Cindi in einem Wagen und baut aus diesem Schockmoment heraus einen Unfall. Jetzt kam heraus, dass Morgan seine Familie angelogen hatte, was sie sehr enttäuscht. Das Team beginnt den Stalkerfall und Cindis verschwinden erneut zu bearbeiten und macht sich auf die Suche nach ihr (Die Firma).

PersönlichkeitBearbeiten

Dereks Persönlichkeit hat sich mehrmals dramatisch im Laufe der Serie verändert. Zu Beginn der ersten Staffel kam er als übereifriger Blickfang rüber; trug dreiteilige Anzüge, zitiert ständig Verordnungen und ist das einzige Teammitglied, das Reids "Witze" versteht. Seine Persönlichkeit wurde dann zu einer höflichen, Frauen ansprechenden Typ geändert. Er zeigt, dass er sehr gerne und viel mit Penelope Garcia flirtet.

NotizenBearbeiten

  • Er besaß eine Glock 17, wechselte aber zu einer Sig-Sauer P226.
  • Derek sollte eigentlich "Tim" heißen
  • Dereks Lieblingsautor ist Kurt Vonnegut, sein Lieblingsbuch von ihm ist "Mother Night"
  • Er tritt in der Regel die Türen auf und stürmt dann rein.
  • Kurz bevor Garcia angeschossen wurde, fing er wieder an, an Gott zu glauben. Als Garcia operiert wurde, betete er in einer Kirche.
  • In einer gelöschten Szene in "Jahrestag" sagt er zu Emily, dass er 1000 Sit-Ups pro Tag macht, manchmal auch zwei mal am Tag.
  • In "Tödliche Gnade" sagt er zu Emily, dass er vier Häuser besitze, und in seiner Freizeit genießt er es, sie umzubauen.
  • In "Alte Freunde" wurde erwähnt, dass Morgan einen Hund namens Clooney hat, dieser wird aber in späteren Folgen nicht mehr erwähnt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki