FANDOM


Diane Turner war die Stalkerin von Maeve Donovan und erscheint in der Folge Hundert und ein halber Tag.

VorgeschichteBearbeiten

Diane war eine sehr begabte Wissenschaftlerin und gab ihre Dissertation bei Maeve ab, die sie beurteilen sollte. Sie war eine Assistentin und Anwärterin auf eine freie Stelle an Maeve's Fakultät in der Mendel University. Maeve hatte Diane's Dissertation jedoch abgelehnt, da ihre Testreihen angeblich fehlerhaft waren. Diane's Dissertation baute auf dem Selbstmord ihrer Eltern auf. Ihre Theorie war, dass Zellen zu sterben beginnen, sobald sich der Suizidale dazu entscheidet, Selbstmord zu begehen. Doch Maeve meinte, dass ihr der Doktortitel so nicht gegeben werden kann, weil sie "die Arbeit nicht geleistet hatte."

StalkingBearbeiten

Daraufhin begann Diane, Maeve zu stalken. Sie rief sie 10 Monate lang immer wieder an, schrieb ihr Briefe und E-Mails. Maeve hatte deswegen Angst, sich mit irgend jemandem zu treffen und schottete sich komplett von der Außenwelt ab. Ihre Eltern mieteten ihr dafür extra ein Loft. Als Maeve mit ihrem Verlobten Bobby Schluss machte, sah Diane ihre Chance und kam selbst mit Bobby zusammen unter dem falschen Namen Diane Huntington. Diane war der festen Überzeugung, dass Maeve ihr "etwas weggenommen" hätte, und wenn sie nicht ihr eigenes Leben führen konnte, dann würde sie eben Maeve's Leben führen. Sie wollte alles, was Maeve hatte. Sie ging sogar soweit, in ihr Apartment einzubrechen und ihre Kleidung anzuziehen, damit sie aussah wie Maeve.

Die EntführungBearbeiten

Diane entführte schließlich Maeve, in dem sie sie in ihrem Loft aufsuchte. Sie stieß sie in ihrem Glastisch und entführte sie. Später wurde auch Bobby entführt, indem Diane ihm eine leere Weinflasche auf den Kopf schlug und ihn an den selben Ort brachte wie Maeve: in ein Loft, das auf den Namen ihrer Eltern lief, das sie direkt neben Maeve gemietet hatte. Diane wollte schließlich, dass Maeve ihre Theorie bewies und zwang sie, auf das Dach des Lofts zu steigen und herunter zu springen. Doch Maeve weigerte sich. Spencer bot sich an, Maeve's Platz einzunehmen, woraufhin sie ihm einen Hinweiß hinterließ, wie er sie finden konnte. Er wollte Diane die Bestätigung geben, die sich brauchte, um ihr das Gefühl zu geben, dass sie besser sei als Maeve: er würde ihr sagen, dass er sie liebe. Doch Diane erkannte die Lüge, als sie ihn küsste. Sie drohte, Maeve mit einer Pistole zu töten. Spencer wollte wiederum ihren Platz einnehmen, was Diane so wütend machte, dass sie sich die Kugel selbst in den Kopf schoss und dabei auch Maeve tötete.

Modus OperandiBearbeiten

Die BAU charakterisierte Diane als eine Prominentenstalkerin, da Maeve ein Star auf dem Gebiet der Genetik war. Zuerst gingen sie davona us, dass Maeve's Stalker ein Mann sei, da alles darauf hindeutete. Auch Maeve's Eltern verdächtigten zuerst ihren Ex-Verlobten Bobby. Doch als sie unter den Fotos, die Diane Bobby und Maeve geschickt hatte, ein Foto von Maeve fanden, das mit schwarzem Eyeliner bekritzelt wurde, waren sie sich sicher, dass es sich um eine Frau handelte. Als die BAU Bobby befragte, war Diane auch im Raum und sprach Reid später mit Doktor an, was ihn danach stutzig machte, da niemand erwähnt hatte, dass er einen Doktortitel hatte. In allen ihren Handlungen als Stalkerin geht immer wieder der Suizidgedanke hervor. In ihren E-Mails und zahlreichen Briefen schrieb sie Dinge wie "wenn ich dich finde, dann töte ich zuerst dich und dann mich." Schließlich tat sie geanu das.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki