FANDOM


Ed Bernero.jpg

Edward Allen Bernero

Edward Allen „Ed“ Bernero ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor fürs Fernsehen und Produzent.

BiografieBearbeiten

Bernero ist ein ehemaliger Polizeibeamter bei der Polizeidienststelle in Chicago. Er kreierte die Fernsehserie Third Watch – Einsatz am Limit (gemeinsam mit John Wells), die auf seinen Erfahrung im Einsatz basieren. Er produzierte und schrieb zudem für andere TV-Serien wie Brooklyn South (seine erste Rolle als Autor) und CSI: Vegas.

Er schloss sich Criminal Minds als Showrunner an, nachdem das Drehbuch der Pilotepisode verfimt wurde und die Serie realistische Chance hatte, ins HAuptprogramm von CBS zu gelangen. Er behielt diese Position inne, bis er in der sechsten Staffel seinen Ausstieg verkündete, da er sich einem anderen Projekt von ABC widmen wollte. Er kreirte gemeinsam mit Chris Mundy zudem den Criminal Minds Ableger Criminal Minds:Team Red im Jahre 2010, also parallel zu seiner Arbeit an Staffel 6 bei der Hauptserie.

Drei Jahre später hatte er die Idee für die Serie Crossing Lines, ein internationales Projekt mit amerikanischem Produktionsteam, wobei die Hauptdarsteller durch verschiedene Orte in Europa reisen, um schwierige Fälle zu lösen. Im Original wird die Serie auf NBC gezeigt, in Deutschland auf Sat. 1.

Er ist mit Barbara Bernero verheiratet, mit der er seine beiden Kinder Amanda und Jason hat, die ebenfalls bei Criminal Minds tätig waren: Amanda spielte die wiederkehrende Rolle der Rebecca Bryant und Jason schrieb die Folge Herzblut. Er hat zudem zwei Enkelkinder von Amanda.

Criminal MindsBearbeiten

Bernero arbeitete an folgenden Episoden von Criminal Minds:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki