FANDOM


Sie muss sterben.

Edward Ray Stokes war ein Entführer, der einen Kurzauftritt in der neunten Staffel von Criminal Minds hatte.

HintergrundBearbeiten

Weil sich „Alte Schule“ hauptsächlich auf Ronald James Underwood bezog, ist fast nichts über Stokes bekannt, außer, dass er eine Mutter hatte, die sein Handeln in irgendeiner Weise auslöste (Blake behauptete, dass sie ihn „verletzte“). Zudem schrieb er laut Blake Briefe, aber es sind keine weitere Details bezüglich dieser vorhanden. Irgendwann vor der Episode entführte er eine Frau namens Sheryl, die möglicherweise seiner Mutter ähnelte, und nahm sie mit in seinen Keller, wo er sie festhielt. Es ist unbekannt, ob er jemanden vor dieser Entführung tötete.

HandlungBearbeiten

In „Alte Schule“ wird Stokes erstmals gesehen, als er seinen Keller betritt und Sheryl aus der hölzernen Truhe herausholt, in der er sie festgehalten hat. Er riecht an ihren Haaren und versucht, sie zu küssen (wahrscheinlich ein Indikator dafür, dass er sie vergewaltigen wollte), aber sie versucht, sich von ihm loszureißen. Daraufhin hören Stokes und Sheryl ein Knarren in einem der oberen Stockwerke; Stokes kettet sein Opfer sofort an und holt einen Revolver hervor. Kurz danach stürmen Blake, Rossi, Reid und mehrere Polizeibeamte den Raum, woraufhin Stokes Sheryl mit seinem Revolver bedroht. Blake versucht, ihn zur Vernunft zu bringen, indem sie sagt, dass Sheryl nicht seine Mutter ist, aber als er sich weigert zuzuhören, fängt er an zu schießen, wobei er Blakes Arm trifft. Rossi erwiderte das Feuer, tötet Stokes auf der Stelle und rettete somit Sheryls Leben.

Später, als Blakes Vater Damon sie anruft und sie und den Rest des Teams für einen Fall in Kansas City anfordert, verweigert Blake zunächst zu sagen, dass sie angeschossen wurde. Am Ende der Episode erfährt ihr Bruder Scott, dass sie von Stokes angeschossen wurde und führt diesen als einen von vielen Gründen an, weswegen seine Schwester sich wenigstens einmal bei ihm oder Damon melden sollte. Blake entschuldigt sich dann dafür, dass sie sich jahrelang nicht gemeldet hat, wobei sie anführt, dass wenn sie es tut, sie das an ihre verstorbene Mutter und ihren verstorbenen Bruder erinnern würde. Daraufhin vertragen sich die beiden.

ProfilBearbeiten

Es wurde kein Profil von Stokes durch die BAU erstellt, da der Fokus der Ermittlungen während der Episode auf Underwood lag. Jedoch lässt sich aus seinem kurzen Auftritt herleiten, das er das Bild seiner Mutter auf die seiner Opfer projezierte wodurch er sie indirekt attackieren konnte.

Modus OperandiBearbeiten

Da Stokes nicht der Haupttäter der Episode war, ist so gut wie nichts über seine Vorgehensweise bekannt. Was aus seiner kurzen Szene am Anfang bekannt ist, ist, dass er es auf wenigstens eine Frau abgesehen hatte, die wahrscheinlich seiner Mutter ähnelte, und sie im Keller in einer hölzernen Truhe festhielt. Das einzige Mal, das Stokes mörderische Absichten zeigte, war, als er Blake mit dem Revolver niederschoss.

Bekannte OpferBearbeiten

  • Unspezifizierte Daten: Sheryl (entführt und später mit einer Waffe bedroht; wurde am 09. Dezember 2013 gerettet)
  • 09. Dezember 2013: Alex Blake (versucht, aber überlebte; schoss sie mit einem Revolver in den Arm)
  • Notiz: Da keine genauen Details über Stokes Verbrechen enthüllt wurden, ist es unbekannt, ob er vor Sheryls Entführung jemanden getötet hat.

AuftritteBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nachdem nichts anderes über Stokes bekannt ist, ist dies seine offizile Pathologie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki