FANDOM


Ich bin nicht besonders klug. Aber ich habe einen klugen Freund, der mir einiges sagt...

Floyd Feylinn Ferell ist ein psychotischer, produktiver und kannibalistischer Serienmörder und Entführer, der in Teuflisches Glück auftrat.

HandlungBearbeiten

Ferell Festnahme.jpg

Ferell bei seiner Festnahme durch Morgan und Rossi

ProfilBearbeiten

Modus OperandiBearbeiten

Bekannte OpferBearbeiten

  • Unspezifizertes Datum 1977 oder 1978: Seine unbenannte Schwester (versuchte sie, in seiner Jugend zu essen; es ist unbekannt, ob sie überlebte)
  • Unspezifiziertes Jahr-2007: Elf Prostituierte entführt, getötet und alle zum Kochen verwendet vor Teuflisches Glück. Sie sind:
    • Keira Eckman
    • Jill Quader
    • Megan Gettler
    • Samantha Naris
    • April Yorkers
    • Cecilla Baquerizo
    • Flora Marcias
    • Delia Gamarra
    • Jada de Aguirre
    • Rita Tayamo
    • Maria Lopez (ihre Leiche wurde später aus Floyds Kühltruhe genommen und in der örtlichen Kirche abgelegt)
  • 2007:
    • 10. November: Abbey Kelton (wurde gezwungen, Finger seiner früheren Opfer zu essen und schnitzte ein umgedrehtes Pentagramm post mortem in ihre Brust)
    • 13. November: Tracey Lambert (entführt, tödlich geschlachtet und bei ihrer eigenen Suchaktion als Gulasch serviert)
    • 14. November: Sheryl Timmons (bei der Suchaktion für Tracey Lambert entführt und beabsichtigt zu töten; wurde gerettet)

NotizenBearbeiten

AuftritteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki