FANDOM


Glenn Kershaw de.jpg

Glenn Kershaw

Glenn Kershaw ist ein US-amerikanischer Regisseur, Kameramann und Produzent.

BiografieBearbeiten

Kershaw fing in den frühen 80ern mit der Regietätigkeit an, wobei er an mehreren Filmen, darunter Somewhere, Tomorrow , Der Babysittermörder, Death Survival - Menschenjagd und Sins of the Night - Gefährtin der Nacht, worauf auch Jobs bei Fernsehserien wie Oz - Hölle hinter Gittern, Trinity und New York Undercover folgten, bis er schließlich 2001 bei Third Watch - Einsatz am Limit landete, wo er bis 2005 Koproduzent und Kameramann war und drei Mal Regie führte. Im selben Jahr fing er bei Criminal Minds als Produzent und Kameramann an, wo er bis heute tätig ist. Nach der Stationen des leitenden Produzenten wurde er in Staffel 7 zum ausführenden Koproduzenten befördert. Seit dieser Staffel wurde ihm auch die Ehre zu Teil, bei dem jeweiligen Auftakt und dem jeweilige Finale einer Staffel Regie zu führen. Sein Engagement bleibt auch in Staffel 10 bestehen. Parallel zu Criminal Minds führte er von 2007 bis 2012 viermal bei Army Wives Regie und war bei dem Kurzfilm Home Burial als ausführender Produzent tätig.

Er ist mit Whitney Kershaw verherheiratet, mit der er auch die gemeinsamen Kinder Ian und Lily Kershaw hat. Seine Tochter Lily spielte eine Charakterrolle im zweiteiligen Finale von Staffel 4 und steuert seit 2012 exklusiv für Criminal Minds komponierte Lieder in den jeweilgen Finalepisoden bei.

Criminal MindsBearbeiten

Kershaw führte bei den folgenden Episoden von Criminal Minds Regie:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki