FANDOM


Jason Gideon war ein Profiler der BAU und ehemaliger Senior Supervisory Special Agent der BAU.

Jason GideonBearbeiten

In der ersten Folge der dritten Staffel beendet er schlagartig seinen Job bei der BAU, aufgrund von emotionalen Problemen im Bezug auf den Tod seiner Freundin Sarah Jacobs. Sie wurde zuvor von dem Serienmörder Frank Breitkopf getötet. Gideon sollte die BAU verlassen, da der Schauspieler Gideons, Mandy Patinkin, aus der Serie ausscheiden wollte. Er war der Meinung, dass die Serie zu brutal würde und er diese grausame Natur verabscheut.

Die Position von Gideon übernimmt nun David Rossi (Joe Mantegna), er ersetzte Gideon in der Folge "Masken".

HintergrundBearbeiten

Gideon erlitt angeblich einen Nervenzusammenbruch nachdem sechs seiner Kollegen bei einem Bombenanschlag in einem Lagerhaus von Adrian Bale getötet wurden. Dies geschah bevor Criminal Minds anfing. In Rot oder Blau (dritte Episode von 1.Staffel) hat er wieder mit Bale zu tun.

Er wurde aus dem Krankenstand gerufen um in der Pilotfolge "Der Abgrund" das Team der BAU zu leiten, später aber trat er nach unten um den Platz Aaron Hotchner zu überlassen. Er wurde dann ein Senior Supervisory Special Agent bis zu seinem Ausscheiden in Staffel 3. Gideon hatte ein Talent für Beratung und war seinen Kollegen stets eine große Hilfe, sowohl Derek Morgan, als auch Spencer Reid. Er ist ebenfalls ein begeisterter Schachspieler, dies wurde bei mehreren Spielen gegen Dr. Reid unter Beweis gestellt. Er hatte eine Beziehung mit einer Frau namens Sarah Jacobs, welche später ein Opfer von Frank Breitkopf wurde.

Im JobBearbeiten

Nach einer Reihe emotionaler Ausbrüche, von denen einer der Tod seiner Freundin Sarah war, begann Gideon sich zu fühlen als ob er an Burnout leide. Das Letzte, was noch fehlte, war die zweiwöchige Suspension von Hotchner, für die er sich verantwortlich fühlte. Er zog sich während dieser Zeit in seine Hütte zurück und hinterließ einen Brief an Reid, denn er wusste, dass der kommen würde, um nach ihm zu sehen. Als Reid an der Hütte ankam, war sie mit Ausnahme von Gideons Waffe, seinem Ausweis und dem Brief leer. Gideon wurde zuletzt gesehen, als er in einem Diner in Nevada mit einer Kellnerin sprach und ihr auf die Frage, wo er hin wolle, geantwortet hatte, dass er nicht wüsste, wo er hin will. Dann verlässt er das Diner und fährt mit seinem Auto weg. Er erwähnte, dass einer der Gründe seines Rücktritts sei, dass er den Glauben an das Gute und an Happy Ends nicht verlieren will.

HinweiseBearbeiten

  • Der Charakter Jason Gideons wurde teilweise auf dem realen Profiler John Douglas aufgebaut, genauso wie David Rossi.
  • Er trägt eine Sig Sauer P226.
  • Gideon ist ein talentierter Koch.
  • Gideon ist in zeitgenössisicher Kunst interessiert.
  • Gideon sollte eigentlich Jason Donovan heißen.
  • Gideon hat die BAU unerwartet verlassen.
  • Gideon liebt Vögel.
  • in der 10. Staffel wird er getötet.
  • Er hat einen Sohn namens Stephen, mit dem er lange nicht Kontakt hatte. Erst in der elften Folge in der 1.Staffel ruft Gideon ihn an. Der Sohn ist zum Zeitpunkt in der 14.Folge in der 1.Staffel 25 Jahre alt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki