FANDOM


Jordan Todd ist die vorübergehende Vertretung für Jennifer Jareau, die in der vierten Staffel von Criminal Minds auftritt.

HandlungBearbeiten

Jordan war ursprünglich der Antiterroreinheit zugewiesen und trat dem BAU-Team als vorübergehende Vertretung für JJ bei, während diese im Mutterschutz war. Während einer Übung, bei der sie entscheiden sollte, welcher Fall dringlicher vom Team behandelt werden sollte, handelte sie intuitiv richtig, was JJ in ihrer Entscheidung bestätigte und das Amt guten Gewissens an Todd abgeben konnte. Anfänglich gab es Hinweise darauf, dass Morgan sich von ihr angezogen[1] fühlte und umgekehrt, was jedoch im späteren Verlauf nicht aufgefasst wurde. In Straßenkrieger hält Jordan eine Pressekonferenz ab und nimmt anschließend an einem Einsatz teil, bei dem das Haus des Täters gestürmt wird und seine komplette Familie tot aufgefunden wird. Daraufhin geht sie nach draußen und beginnt, sich selbst die Schuld an dem Tod der Familie zu geben aufgrund der Pressekonferenz, die den Täter provoziert hatte und ihn diese Gräueltat hatte ausführen lassen. Kurz danach setzt sich Rossi zu ihr, tröstet sie und erklärt ihr, dass es nicht ihre Schuld war, da die Familie schon tot war, bevor die BAU überhaupt zu dem Fall angefordert wurde. In Folge dessesn beginnt Jordan zu weinen und gibt zu, dass sie den mit dem Druck ihrer neuen Position nicht umgehen kann. Am Ende der Folge Bunte Scherben erzählte sie Hotch, dass JJ zurückkehren wird und dass sie ebenfalls zur Antiterroreinheit zurückkehren wird.

AuftritteBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wanderlust“, „Der goldene Schnitt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki