FANDOM



Steven Foster ist der Komplize des produktiven Serienmörders Charles Holcombe, der in zweiten Staffel von Criminal Minds auftrat.

HintergrundBearbeiten

Jahre vor den Geschehnissen der Episode lernte Steven Charles kennen, da seine Familie für die Holcombes arbeitete. Nachdem Charles die Fleischfabrik von seinem erbte, überzeugte er Foster irgendwie, ihm bei den Serienmorden zu helfen, wobei er ihn dazu brachte, potenzielle Opfer zu entführen, sie ruhigzustellen und sie zu der ehemaligen Fabrik zu bringen, wo Holcombe diese folterte, verstümmelte und ermordete. Während dieser Zeit missbrauchte er Holcombe ihn mental. Insgesamt half er vor der Episode bei der Ermordung vo wenigstens 64 Personen mit.

HandlungBearbeiten

Steven wird erstmals gesehen, als er eine Prostituierte namens Maggie ihn seinem Van mitnimmt, sie für den Zuschauer nicht sehbar betäubt und sie zu Charles Fleischfabrik bringt, wo sie von ihm gefoltert wird. Später versucht Steven eine obdachlose Frau namens Mona zu entführen, aber die BAU, die persönlich von Detective Cal McGee angefordert wurde, machte ihn ausfindig; er wurde bei einem Fluchtversuch von Morgan verhaftet. Hotch und McGee konnten ihn letztlich dazu bewegen, Informationen über Holcombe preiszugeben, nachdem sie ihm Schutz vor ihm angeboten haben. Dank dieser Informationen konnten sie ihn ausfindig machen und zudem Maggie das Leben retten.

ProfilBearbeiten

Es wurde kein offizieles Profil von Steven erstellt, da die BAU den Fokus eher auf Charles gelegt hat.

Modus OperandiBearbeiten

Steven würde sich wahllos Prostitutierten, Junkies und Obdachlosen auf den Straßen nähern und würde sie dazu bewegen, ins Auto zu steigen, wahrscheinlich durch eine simple List, indem er jenen Sex, Drogen oder einen Ort zum Leben anbietet. Er würde sich ebenfalls manchmal als Sozialarbeiter ausgeben, um seine Opfer zu ködern. Daraufhin würde er sie ruhigstellen und sie zu Charles Fabrik bringen, wo sie von diesem gefoltert und getöten werden würden.

Bekannte OpferBearbeiten

  • Unspezifizierte Daten von 2006 bis 2007: Wenigstens 63 Opfer entführt. Die genannten beinhalten:
    • Victor Arkwright
    • Roger B. (kompletter Nachname unenthüllt)
    • Miles Cye
    • Jane Daughterly
    • Daryl Espenson
    • Doreen Gorbold
    • Marcy Hackett
    • Kimberly Harmond
    • Dillion Jeffers
    • Naomi Keegen
    • Clint Lesser
    • Bailey Mathews
    • Dean Maxby
    • Oriah Odell
    • Jonathan O'Neil
    • Carl Padmore
    • Travis Phung
    • Henry Quincy
    • Tina Radley
    • Shirley Sangster
    • Mindy Spano
    • Todd Starks
    • Jorge Suárez
    • Tad Underhill
    • Ross Valenta
    • Robin Waller
    • Ben Wolcott
    • Kevin Zanetti
  • 2007:
    • 7.-8. Mai: Nate (wahrscheinlich ein Obdachloser)
    • 8.-9. Mai: Maggie (eine Prostituierte; wurde vor Charles gerettet)
  • 9. Mai: Mona (eine Obdachlose; versucht zu entführen, wurde aber von der BAU aufgehalten und verhaftet)

AuftritteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki